Das restaurant

Von der großen Terrasse über dem Meer aus wandert der Blick zum Horizont eines der schönsten Fleckchens Italiens

Imposant fügen sich im Restaurant die zwei großen Holzsäulen mit eingravierten Inschriften aus dem antiken Tempel Tamil Nadu aus Indien ein. Der große Balkon der Bar (mit einem Gewicht von 1000 kg), wurde aus einem großen Block von rotem Marmor aus Levanto herausgearbeitet. Die Aussicht, Farben und Düfte vermischen sich mit Kunstelementen entfernter Kulturen von Indien über Lateinamerika, zusammen mit einmaligen 

Die Küche

Typisch ligurische und mediterrane Gerichte, Fischspezialitäten, mit ursprungsgeschütztem Olivenöl und Weinen der Region. Die hohe Qualität der verwendeten Produkte, die einfache Zubereitung und die nicht zu lange Kochdauer sind Voraussetzung für die Frische dieser leichten Gerichte.

Zur Auswahl stehen ein leichtes Menü mit moderatem Preis, das à la Carte Menü oder die Kinderspeisekarte. Täglich geöffnet von Mai bis September, in den Weihnachts- und Osterferien. Ebenso werden Hochzeiten und Veranstaltungen organisiert; für kleine Gruppen auch ligurische Kochkurse mit anschließender Verkostung der zubereiteten Speisen, begleitet von Weinen der Region.

Rosadimare, ein idealer Rahmen für Feier und Hochzeiten

Eine warme und einladende Atmosphäre, genaue Menü, eine einzigartige Lage am Meer der Cinque Terre.

Das Restaurant befindet sich and der letzten Rüsche des Hügels auf das Meer, mit einer großen Terrasse von ca. 350 qm, ausgestattet, um Büfetts und Mittagessen füf 150-200 Personen Platz anzubieten. Von hier können Sie einen herrlichen Blick auf den „Parco Nazionale Marino von Punta Mesco“.

Der Restaurantsaal – 120 Sitze – ist mit anthropomorphen Skulpturen aus Olivenholz von Dodi Bortolotti Rizzoli und die Büste einer Frau in Bronze „Canzone marinara“ von Timo Bortolotti (der im Jahr 1934 sie gebaut hat) geschmückt.

Der Chef Marco entwickelt für Sie „maßgeschneiderte“ Menüs mit regionaler und mediterraner Küche, mit Tischbedienung oder Büfett.